Aufgetaut in Reykjavik

Ich dachte, Reykjavík wäre langweilig und hässlich und nicht mehr als ein Ausgangspunk für unsere Abenteuer. Doch nix da. Die Stadt bietet kulturell eine ganze Menge. Sie kann kulinarisch mit Berlin mithalten. Es gibt eine tolle Musikszene. Und alles ist so entzückend klein, dass jedes Ziel zu Fuß erlaufen werden kann. Ach ja, schön ist die Stadt übrigens auch noch.

Unsere Tipps und Highlights:

Wohnen

Unser Air BnB lag direkt im Stadtzentrum in einer ruhigen Straße. Neben der wunderbaren Einrichtung, gemütlichen Wolldecken und Büchern war der Host super engagiert und freundlich. Jeden Abend, wenn wir müde von unseren Erlebnissen in die Wohnung kamen, fühlten wir uns, als kämen wir nach Hause.

Kulinarisches

Reykjavík Roasters
Prämierte Kaffee Künstler, fantastischer Chai Latte und gutes Frühstück. Man lümmelt auf Sofas und Bänken und lauscht der Musik vom Schallplattenspieler.

Braud & Co
DIE Bäckerei in Reykjavík. Die Leute stehen Schlange bis nach draußen und die süßen Zimtschnecken und Croissants sind bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt.

Ramen Momo
Nach einem langen windigen und regnerischen Tag ist eine Ramensuppe hier eine Wohltat. 

Coocoo´s Nest
Ein gemütliches Café mit fantastischem Brunch und Lunch.

Laundromat Café
Kein Geheimtipp, aber die Sandwiches sind lecker, es ist relativ günstig und die Atmosphäre ist entspannt und gemütlich.

Bæjarins Beztu Pylsur
Nix für Vegetarier, aber die Hot Dogs sind stadtbekannt. 

Kulturell

Skólavörðustígur
Die Einkaufsstraße von Reykjavík mit niedlichen kleinen Läden, voll mit skandinavischem Design und Cafés. Besonders schön sind die Modeläden Geysir und der Myconceptstore.

Hallgerímskirkja
Vom Turm der Kirche hat man bei gutem Wetter den schönsten Ausblick über Reykjavík.

 871+/-2
Das Museum gibt einen anschaulichen Überblick über die Besiedlung von Island.

Art Museum
Das Hafnarhús, ein ehemaligen Gefängnis, zeigt zeitgenössische Isländische Künstler und lädt mit einer großen Bibliothek zum Verweilen ein.
Wer viel Zeit hat kann gleich ein Ticket für die zwei anderen Kunstmuseen (Asmundarsafn und Kjarvalsstadir) dazu kaufen.